Fachanwalt Mietrecht Berlin ++ Mietrecht Berlin Kündigung Abfindung ++ Rechtsanwalt Mietrecht ++ Beratung Mietrecht ++ Eigenbedarfskündigung
Home

Mieter müssen bunt gestrichene Wände bei Auszug in hellen, neutralen Farben streichen

Urteil des Bundesgerichtshofs BGH, vom 6. November 2013 - VIII ZR 416/12

Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 17.12.2008 (Aktenzeichen: VIII ZR 84/08) ist eine Modernisierungsmieterhöhung in Bezug auf die zu Grunde gelegten Handwerkerkosten nur in Höhe der ortsüblichen, angemessenen Handwerkerkosten erlaubt.

Volltext:

http://www.juris.de/jportal/portal/t/12he/page/jurisw.psml?doc.hl=1&doc.id=KORE302642009%3Ajuris-r00&documentnumber=1&numberofresults=1&showdoccase=1&doc.part=K&paramfromHL=true#focuspoint

Der Bundesgerichtshof hat in einem Urteil vom 13.12.2008 (Aktenzeichen: VIII ZR 105/07) darauf hingewiesen, dass Mieter Maßnahmen zur Verbesserung der Mietsache grundsätzlich dann dulden müssen, wenn sie den Gebrauchs- und Substanzwert der Räume erhöhen und eine bessere Benutzung ermöglichen. In Zweifelsfällen stellt der Bundesgerichtshof darauf ab, ob potentielle Mieter die Wohnung nach Durchführung der Baumaßnahmen lieber anmieten würden als vorher.

Volltext:

http://www.juris.de/jportal/portal/t/13ey/page/jurisw.psml?pid=Dokumentanzeige&showdoccase=1&js_peid=Trefferliste&documentnumber=1&numberofresults=1&fromdoctodoc=yes&doc.id=KORE312742008%3Ajuris-r01&doc.part=L&doc.price=0.0&doc.hl=1#focuspoint