Fachanwalt Mietrecht Berlin ++ Mietrecht Berlin Kündigung Abfindung ++ Rechtsanwalt Mietrecht ++ Beratung Mietrecht ++ Eigenbedarfskündigung
Home

Räumungsklage nach Kündigung des Mieters

Häufiger Irrtum bei einer Kündigung der Wohnung durch den Vermieter: Selbst wenn die Kündigung berechtigt ist - der Vermieter darf den Mieter nicht einfach auf die Strasse setzen. Geht er eigenmächtig in die Wohnung des Mieters, macht er sich eines Hausfriedensbruchs strafbar. 

Richtiger Weg wenn der Mieter nicht freiwillig auszieht: Der Vermieter muss zunächst Räumungsklage beim zuständigen Amtsgericht erheben und einen Räumungstitel erwirken. Den kann er dann mit dem Gerichtsvollzieher vollstrecken.

Räumt der Vermieter ohne Urteil, kann sich der Mieter im Wege der einsteiligen Verfügung wieder Zutritt zur Wohnung verschaffen.